Masse aufbauen: 10 Dinge, die man nicht tun sollte ⛔️

Es fällt Ihnen schwer, Ihre mickrige Korpulenz anzunehmen. Es ist an der Zeit, sich selbst ein neues, attraktiveres Aussehen zu geben und Muskelmasse gewinnen

Dabei handelt es sich unter anderem um Sportübungen und ein Diät Besonderes: Ziel ist es, Ihr Muskelvolumen zu steigern. Doch trotz ihres straffen Aussehens sind Muskeln sehr empfindliche Organe.

Wenn Sie sich entscheiden, keinen Spezialisten zu konsultieren für a Gewichtszunahme, müssen Sie die Regeln in diesem Bereich dennoch beachten. Das Beste, was Sie tun können, ist, die Fallstricke zu kennen, die es zu vermeiden gilt.

Hier ist die Auswahl von 10 Fehlern, die Sie niemals machen sollten, wenn Sie Ihre Muskelmasse aus eigener Kraft steigern möchten.

SmartWorkout-Elite

Was ist unter Massengewinn zu verstehen?

Es ist absolut notwendig zu wissen wie die Muskulatur funktioniert Mensch. Tatsächlich hat die Organisation insgesamt 656 Muskeln. Sie werden in drei Hauptgruppen eingeteilt: Skelettmuskulatur, glatte Muskulatur und Herzmuskulatur.

Erstere werden immer noch gerufen freiwillige Muskeln. Sie ermöglichen es uns, aufrecht zu gehen und zu stehen. Sie werden normalerweise in den Sehnen gefunden.

Letztere heißen unwillkürliche Muskeln. Sie kommen beispielsweise in der Speiseröhre, der Gebärmutter und der Blase vor. Letztere werden autonome Muskeln genannt. Sie sind ausschließlich im Herzen.

Masseaufbau beinhaltet die Stimulierung eines Kalorienüberschusses durch Nahrung. Proteinreiche Lebensmittel scheiden die Aminosäure aus. Dies wiederum fördert die Muskelregeneration.  

Zu diesem Übermaß ist es notwendig, einige Muskelübungen zu assoziieren. Mittelfristig bewirkt dies eine Zunahme der Muskelmasse. All diese Manöver helfen, den Stoffwechsel zu verbessern und die Gesundheit zu erhalten. Die Knochen sind stärker und der Körper eleganter.

Was sollten Sie vermeiden, um an Masse zuzunehmen?

Masse zulegen

Wenn Sie sich entscheiden, alleine Masse aufzubauen, sollten Sie wissen, dass drei Elemente ins Spiel kommen:

  • Essen;
  • körperliche Betätigung;
  • Sich ausruhen.
AUCH LESEN:  4 wesentliche Voraussetzungen für den Aufbau der Armmuskulatur

Die Fallstricke, die es zu vermeiden gilt, beziehen sich auf diese 3 Bereiche. Wir werden nun die Fehler detailliert beschreiben, die Sie daran hindern, zu nehmen Muskelvolumen.

1. Zu viel Fett essen

Es ist ein großer Fehler als sich fett zu ernähren, wenn man zunehmen möchte. Es ist wichtig, zwischen Adipositas und zu unterscheiden Gewichtszunahme.

Ziel ist es, die Menge an Kalorien im Körper zu erhöhen. Es stimmt, dass Fettgewebe auch an der Zunahme der Muskelmasse beteiligt ist. Aber man muss aufpassen, dass man nicht zu viel nimmt. Dies könnte eher eine Erweiterung des Körpers als eine Überlastung der Muskelmasse bewirken.

Vermeiden Sie vor allem eine cholesterinreiche Ernährung. Bevorzugen Sie lieber pflanzliche Öle, die natürlicher sind. Zum Beispiel ist es nicht empfehlenswert, Mayonnaise zu essen, wenn man zunimmt. Es enthält minderwertiges Fett, das jeglichen Muskelaufbau hemmen kann.

6%
ATIVAFIT Verstellbare Hantel für Fitnessstudio oder Zuhause (eine...

2. Überspringen Sie Mahlzeiten

Massenzunahme ist eine Phase, in der Sie viel essen müssen. Der Körper braucht einen Kalorienüberschuss, um seine Reserven aufzubauen.

Jetzt ist nicht die Zeit, nicht alle Mahlzeiten zu respektieren. du musst essen mindestens 3 mal am tag. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass Ihr Körper die Menge an Proteinen und Kohlenhydraten finden kann, die für das Wachstum Ihrer Muskeln notwendig sind.

Achte darauf, Lebensmittel zu essen, die viele Ballaststoffe enthalten. Sie können während dieser Zeit Ihren Appetit verlieren. Sie müssen nicht kämpfen, um eine Mahlzeit zu essen, die Sie nicht mögen. Es gibt einen Weg, dich zu fangen. Bemühen Sie sich, Obst anstelle von mindestens einer Ihrer Mahlzeiten zu essen.

3. Gönnen Sie sich anabole Steroide

Seien Sie nicht in Eile, um Masse aufzubauen. Es ist angemessener, dem normalen Rhythmus des Körpers zu folgen. Viele Menschen, insbesondere Sportler, greifen zu Steroiden, um beeindruckende Muskeln aufzubauen.

Dies ohne Berücksichtigung der negative Auswirkungen dieser Produkte auf die Nieren und andere lebenswichtige Organe. Diese Produkte sind nun gesetzlich verboten.

Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel wünschen, wählen Sie legale und sichere Alternativen zu Steroiden. Sie haben keine Nebenwirkungen, da sie Naturprodukte sind. Besser, das Gesetz erlaubt ihre Verwendung.

AUCH LESEN:  Wie man zunimmt, wenn man zu dünn ist (10 Tipps)

4. Burnout beim Training

Es stimmt, dass Nahrung allein nicht für einen guten Massezuwachs ausreicht. Es braucht körperliche Übungen, um schlechtes Fett zu verlieren. Vermeiden Sie jedoch Übertraining. Ihr Körper braucht erholen, um zu bauen. Andernfalls riskieren Sie einen Katabolismus anstelle eines Anabolismus. 

Darüber hinaus kann zu viel körperliche Anstrengung die Ausschüttung von Testosteron und Wachstumshormonen in Ihrem Körper reduzieren. Auf diese Weise erhöhen Sie im Gegenteil den Cortisolspiegel, das Ergebnis des Stresses, der sich aus den monströsen Anstrengungen ergibt, die Sie auf sich nehmen. Sich auf 3 oder 4 Trainingseinheiten à 90 Minuten pro Woche zu beschränken ist mehr als genug.

Sie können sich sogar für Sitzungen von entscheiden weniger als 30 Minuten mit HIIT Tabata oder dem Insanity-Programm.

5. Ändern Sie Ihr Programm häufig, um an Masse zu gewinnen

Es ist nicht sinnvoll, Ihren Gewichtszunahmeplan zu oft zu ändern. Lassen Sie sich nicht von allem beeinflussen, was Sie in Zeitschriften oder im Internet lesen.

Haben Sie die Geduld, Ihrer zu folgen mindestens einen Monat. Andernfalls riskierst du, deine Muskeln zu überanstrengen. Sie werden nicht in der Lage sein, eine regelmäßige Wachstumsrate zu haben, wenn Sie jede Woche das Tempo ändern.

Das Wichtigste ist, dass Sie während der Ausführung Ihres Programms eine Entwicklung bemerken. Sie haben es gewählt, weil es sicherlich am besten zu Ihren Fähigkeiten passt.

Testoprime

Folgen Sie einem Programm, das an Ihr Niveau angepasst ist

Erzwingen Sie nichts. Wenn Sie ein Anfänger sind, versuchen Sie nicht, einem Expertenprogramm zu folgen. In diesem Fall besteht Ihr Programm aus mehreren Grundübungen um Ihren Fortschritt zu steigern.

6. Die falschen Ziele erreichen

Bodybuilding macht man zum Beispiel nicht, um wie ein Filmstar auszusehen.

Die Entscheidung, an Masse zuzunehmen, sollte aus dem persönlichen Bedürfnis resultieren, sich wohl zu fühlen. Das ist die Bedingung, damit Sie nicht bei der geringsten Schwierigkeit abdanken. So können Sie jedes Mal Ebenen überqueren, um das Ende all Ihrer Möglichkeiten zu erreichen.

7. Nicht jedes Glied des Körpers trainieren

Wie man Muskelmasse aufbaut

Bodybuilding ist vor allem Ästhetik. Alle Muskeln in Ihrem Körper sollten eine scheinbare Harmonie haben.

Um eine solche Perfektion zu erreichen, müssen Sie trainieren alle Mitglieder von deinem Körper. Nur weil du zum Beispiel Boxer bist, heißt das nicht, dass du es vernachlässigen solltest Arbeite an deinen Beinen zugunsten der Waffen.

AUCH LESEN:  Ektomorpher Massengewinn – 5 Geheimnisse, um endlich erfolgreich zu sein

8. Überspringen Sie das Aufwärmen

Es scheint trivial, aber das Aufwärmen ist unerlässlich. Vergessen Sie nicht, vor jedem Training zu gehen etwa zehn Minuten um Ihre Gliedmaßen zu strecken oder zu bewegen.

So bereiten Sie Ihren Körper auf die bevorstehende körperliche Anstrengung vor. Das Aufwärmen muss schrittweise erfolgen: von leichten Übungen bis zur Steigerung. Ohne diese Voraussetzung sind Sie dauerhaft verletzungsanfällig, da Ihr Körper nicht ausreichend auf intensive Aktivitäten vorbereitet wäre.

9. Sich von Details ablenken lassen

Wenn Sie an einem Programm zur Gewichtszunahme teilnehmen, machen Sie sich zum Beispiel keine Gedanken über die Größe Ihrer Brust oder Ihrer Schultern.

Es lenkt von der Hauptsache ab. Gönnen Sie sich neben einer guten Ernährung auch Erholungszeit nach dem Training.

Bodybuilding von außen gesehen

Neben vielen anderen körperlichen Aktivitäten leidet Bodybuilding unter Vorurteilen. Es werden haufenweise Artikel über diesen Sport und seine Spieler produziert, mit der Absicht, sie zu verunglimpfen.

Während einige es als Mobbing-Aktivität darstellen, nehmen andere es als Mangel an Selbstvertrauen wahr. Diese Tätigkeit bietet jedoch vor allem a gesund.

Darüber hinaus sind seine Anhänger disziplinierte, effiziente, sorgfältige Menschen, die sich ihres Potenzials bewusst sind. Der wichtigste Wert, den dieser Sport für sich entwickelt, ist Ausdauer.

Ihre Meinung zu Fehlern, die Sie vermeiden sollten

Und Sie, welche Fehler haben Sie beim Versuch, Muskelmasse aufzubauen, gemacht? Hinterlassen Sie eine Nachricht im Kommentarbereich, um mir davon zu erzählen.

Wie haben Sie dieses Problem behoben?

günstiges programm zum abnehmen

Nutzen Sie unsere kostenlosen Rechner

BMI-Berechnung

BMI-Berechnung

IMG-Berechnung

IMG-Berechnung

Idealgewicht berechnen

Idealgewicht

Täglicher Kalorienbedarf

Kalorienbedarf

Kalorien trainieren

Kalorien pro Sport

War dieser Artikel hilfreich für Sie? >>> BEWERTUNG: 4,2/5 - (5 Stimmen)

Zuletzt aktualisiert am 3.03.2022 / Affiliate-Links / Einige Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API

de_DEDE
Nach oben scrollen